Gut gedacht - schlecht durchdacht Weiterlesen??

Kurz vor Ablauf des Jahres stellt die CDU einen Antrag auf einen Familienpass für Mettingen.

Kosten - 50.000 € jährlich

Angebot - ein bunter Blumenstrauß

Zielgruppe - Menschen mit Kindern, die für die Sozialleistungen des Staates zu viel verdienen

Nutzen - fraglich

Verwaltungsaufwand - enorm

Ausgeschlossen werden die Bedürftigen, die heute schon auf Sozialleistungen angewiesen sind.

Einen Antrag, den wir eigentlich trotz besseren Wissens als Fraktion nicht ablehnen dürften. Es sei denn wir haben Argumente, die die Ablehnung verständlich machen.

Aus unserer Sicht sind das die zündenden Argumente:

- Mettingen hat eine funktionierende Vereinsstruktur mit moderaten Mitgliederbeiträgen, da die Nutzung der Sportplätze- und -hallen kostenfrei ist. Jährliche Unterstützung ca. 440.000 €. Dieses Jahr zusätzlich ca. 100.000 € für Umbaumaßnahmen

- Mettingen hat ein Hallen- und Freibad mit moderaten Eintrittspreisen, da der Gemeindehaushalt diese Einrichtungen jährliche mit ca. 440.000 € unterstütz

- Mettingen plant die Einrichtung des BürgerMobils. Jährliche Unterstützung ca. 5.000 € - Mettingen baut den Ortskern barrierearm um. Kosten ca. 150.000 €

- Mettingen richtet einen neuen Standort für das Jugendzentrum ein. Investitionen ca. 180.000 €

- Ferienfreizeiten werden vom Kreis unterstützt 3,50 € Person/Tag zzgl. Ausstattungsgegenstände

- Kirchen, DRK, Vdk, Heimatverein, Kolping, Förderverein Schultenhof bieten kostenfreie kulturelle oder gesellige Veranstaltungen für alle

- Sowohl die Bürgermeisterin als auch das Sozialamt haben einen Notfalltopf für besondere Notlagen

Das Hauptargument ist für uns die Einrichtung der Schulsozialarbeiterstelle.

Wir glauben und hoffen, dass diese Person als Bindeglied zwischen den Kindern mit deren Familien und der Verwaltung/Politik uns in Zukunft sehr viel besser und zielgenauer die Bedarfe nennen können. Diese speziellen Bedarfe müssen anschließend von der Politik in geeigneter Weise auf den Weg gebracht werden.

So wird da gefördert, wo Hilfe gebraucht wird.

So kann zielgerichtet geholfen werden.

Wir wollen es schaffen, dass allen Kindern und Jugendlichen in Mettingen die Möglichkeit der Entfaltung und Entwicklung geboten wird.

zurück

Aktuelle Termine

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]